Stichwortnachträge J. Grimms zu D

Informationen aus erster Hand über die in Krakau wiedergefundenen Handexemplare der Brüder Grimm, aus der laufenden Erforschung der Bände.

Stichwortnachträge J. Grimms zu D

Beitragvon Wilhelm Braun » Dienstag, 14. März 2006, 15:14

Von Jacob Grimm nachgetragene Stichwörter auf der Alphabetstrecke
D - DARMBÄHE, Band 2, Spalte 641 - 780

Die Bereitschaft, Wörter ins Wörterbuch an alphabetischer Stelle aufzunehmen, auch wenn sie im Sprachgebrauch (noch) nicht voll durchgesetzt sind, scheint bei Jacob Grimm größer zu sein als bei seinem Bruder. So bemerkt er zum Artikel DANNEN (Spalte 746): "die verba mit dan und dannen wären aufzuführen wie die mit hin und hinnen. u. die mit dar." Wilhelm Grimm hatte insgesamt 24 Verbindungen von dannen mit Verben in den Artikel integriert, einige davon sogar mit zwei bzw. drei Belegen, wie etwa dannen kehren, dannen tun, dannen ziehen. Der Grund für diese abweichende Praxis Wilhelm Grimms mag darin zu sehen sein, daß sich die Verbalverbindungen mit dannen nur bis Ende des 16. Jahrhunderts nachweisen lassen. Ab dem 17. Jahrhundert lebt dannen fast ausschließlich in der Verbindung von dannen weiter.
Jacob Grimm geht auf die unterschiedliche Praxis bei der Behandlung der Präfixbildungen bzw. "Partikelzusammensetzungen" im Vorwort zu Band 2, Sp. IV f., datiert "6. februar 1860", noch einmal ein: "ich kann es nicht folgerichtig finden, dasz alle mit durch gebundnen verba, neben sorgfältiger unterscheidung ihrer trennbarkeit und untrennbarkeit, einzeln und alphabetisch eingetragen, die an den partikeln dannen, dahin, daher, danieder, daran, darein haftenden aber unter diesen partikeln verzeichnet und abgehandelt werden. Das heiszt grammatisch verfahren, nicht lexicalisch. im lexicon will man alphabetisch aufschlagen und zur stelle finden, was man sucht."
Die Aufnahme und Behandlung wenig gebräuchlicher Wörter ist auch für die Nachfolger der Brüder Grimm ein nie befriedigend gelöstes Problem geblieben. In den jüngeren Bänden wurde mit den sogenannten Kompositionstypen eine Darstellungsform entwickelt, die möglichst viele Wörter zu berücksichtigen vermochte, ohne das Wörterbuch allzusehr aufzuschwemmen. An alphabetischer Stelle erscheinen die Wörter, deren schriftsprachliche Gebräuchlichkeit hinreichend nachzuweisen ist.
Wilhelm Grimm hat neben der die Verbindungen mit Verben zusammenfassenden Darstellung bei DANNEN in vielen Artikeln für die Partikelzusammensetzungen eine frühe Form der Kompositionsübersichten genutzt, die eine schnelle Information ermöglicht. Dabei wird das Hauptstichwort mit Kapitälchen gekennzeichnet, die einzelnen Partikelzusammensetzungen werden in normaler Type, abgesetzt und in alphabetischer Folge, wiedergegeben. Jacob Grimms Nachträge sind teils als Kapitälchenansätze, teils in Normalschrift nachgetragen.

Zeichen in der Liste

* Vorhanden ist eine lateinische und / oder deutsche Bedeutungserklärung, oft in der Form einer Synonymenangabe oder eines Synonymenverweises.
# Vorhanden ist ein Textbeleg mit Belegstellenangabe und / oder ein vom Lexikographen selbst formuliertes Textbeispiel, meist ein kurzes Syntagma.
+ Vorhanden ist ein Stellennachweis, z.B. ein Hinweis auf eine Buchung in einem Wörterbuch oder Glossar, und / oder ein Belegstellenangabe ohne Textbeleg.
^ Vorhanden ist ein Querverweis auf ein anderes Stichwort, und zwar nicht nur auf ein von Jacob Grimm bereits bearbeitetes Stichwort, sondern auf (potentielle) Stichwörter mit einem beliebigen Anfangsbuchstaben.

DABENEBST +
DACHBALLE m. #
DACHKLINSE #
DACHLÖSE f. destructio +
DADADADERN #
DADRAUF +
dadrüben +
DÄFTLE, n. +
daheim, n. heimgang, grab +
daher halten #
daher lügen #
daher regnen #
daher schnarchen #
daher schneien #
daher setzen # (von W. G. unter 2, Sp. 680, zitiert)
daher streichen #
daher tagen #
daher traben #
DAHEREIN +
dahin haben *
dahin leben #
dahin rollen
dahin schmitzen +
dahin wagen #
DAIG #
damascenieren +
DÄMEL, m. #
DÄMLICH, was dämisch. # (W. Grimm: DÄMELIG, wie dämisch)
DÄMMERHAFT.
DÄMPFE f. +
danieder reiten #
danieder stauchen #
daran wollen #
dran rücken #
DARAUF HIN #
drauf los nehmen.
drauf los schlagen
drauf los trinken
drein metzen #
drein plumpen
drein tappen +
DARF, s. dürfen. ^
DARHEBEN #
Wilhelm Braun
 
Beiträge: 1
Registriert: Montag, 6. März 2006, 13:51

Zurück zu Deutsches Wörterbuch - Handexemplare

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast