Neue Grimm-Exponate in Kassel - neuer Verein Grimm-Platz

In Kassel gingen die Brüder Grimm zur Schule und legten ab 1805 die Grundlagen ihres wissenschaftlichen Werkes. 1897 und 1942 wurden in Kassel Grimm-Gesellschaften gegründet. Die Landesbibliothek baute eine große Grimm-Sammlung auf. An diese Tradition knüpfte man 1959 mit der Gründung des Brüder Grimm-Museums an. Es soll zu einer touristisch orientierten "Grimm-Welt" ausgebaut werden. Seit 2012 besteht an der Universität Kassel eine Professur zur Grimm-Forschung.

Neue Grimm-Exponate in Kassel - neuer Verein Grimm-Platz

Beitragvon Berthold Friemel » Donnerstag, 18. Januar 2007, 16:38

Die HNA Kassel berichtete heute ausführlich über den in Kassel Anfang Dezember gegründeten Verein "Brüder-Grimm-Platz e. V." und sein erstes großes Projekt: die Übernahme eines Bestandes von Originalgegenständen der Familie Grimm aus dem Besitz eines Nachfahren. Im Grimmnetz wird künftig noch ausführlich von diesem Bestand zu lesen sein. Die Gegenstände sind bisher - soweit wir wissen - noch nie in einer Ausstellung zu sehen gewesen. Hier zunächst eine Dokumentation der heutigen HNA-Berichterstattung:

Bild
Bild
Bild
Bild
Berthold Friemel
 
Beiträge: 346
Registriert: Mittwoch, 10. August 2005, 23:36
Wohnort: Berlin

Zurück zu Kassel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron