Ausstellung "König Jérômes Karneval"

Hinweise auf aktuelle Nachrichten, Ausstellungen, Buchpräsentationen etc. mit Grimmbezug.

Ausstellung "König Jérômes Karneval"

Beitragvon Berthold Friemel » Samstag, 8. März 2008, 17:47

Die Arbeitsstelle Grimm-Briefwechsel an der Humboldt-Universität zu Berlin zeigt bis Juni im Marburger Haus der Romantik eine Ausstellung "König Jérômes Karneval. Literarische Spuren des Königreichs Westphalen".

Bild Bild Bild

Die Ausstellung wurde in Seminaren und im Rahmen eines Praktikums vorbereitet. Sie ist als Ergänzung zur hessischen Landesausstellung "König Lustik!¿" gedacht, die Mitte März im Kasseler Museum Fridericianum eröffnet wird.

Ziel unserer Marburger Ausstellung ist es, einen repräsentativen - beileibe nicht vollständigen - Überblick über die mit dem Königreich Westphalen verbundene Literatur zu geben. Die Brüder Grimm sind in der Ausstellung mit ihren frühesten Buchpublikationen, darunter dem Band 1 der "Kinder- und Hausmärchen" (1812), vertreten.

Den Besuchern und Besucherinnen der Ausstellung soll es ermöglicht werden, einen ersten Eindruck vom Inhalt der Literatur zum Königreich Westphalen zu erhalten - ungefähr so, als hätte man sich einige Stapel Bücher bibliographisch zusammengesucht und sie über eine Bibliothek bestellt, um darin zu blättern. Der Aufwand, um Einblick in diese Bücher zu nehmen, ist in unserer Ausstellung allerdings geringer, und wir hoffen, auf diese Weise vielen einen Einstieg in dieses nahezu unbekannte Kapitel der deutschen Literaturgeschichte zu ermöglichen.

Noch einfacher ist der Einstieg über unsere Online-Galerie zur Ausstellung: http://www.grimmnetz.de/jerome

Anschrift und Öffnungszeiten

Marburger Haus der Romantik
Markt 16, 35037 Marburg
bis 8. Juni 2008 Dienstag bis Sonntag 11 bis 13 und 14 bis 17 Uhr

Dank

Die Ausstellung entstand mit Unterstützung der Gerda Henkel Stiftung. An der Erarbeitung waren Juliane Schmalisch, Inez Schweichler und Constantin Stroop - Studierende der Humboldt-Universität zu Berlin - beteiligt. Die Posterdrucke besorgte der Computer- und Medienservice der Humboldt-Universität zu Berlin. Leihgaben stellte großzügig die Universitätsbibliothek Marburg zur Verfügung. Beim Aufbauen halten Frau Lyubimova und Herr Baumann vom Haus der Romantik. Allen diesen sei auch hier herzlich gedankt, wie auch der Vorsitzenden des Vereins Marburger Haus der Romantik, Frau Prof. Marita Metz-Becker, für die nun schon mehrfach geprobte Kooperation.

Weitere Links

Haus der Romantik Marburg: http://www.romantikmuseum-marburg.de
Kasseler Ausstellung "König Lustik!¿": http://www.koenig-lustik.de
Marburger Ausstellung "Das Königreich Westphalen unter Jérôme Bonaparte" (Hessisches Staatsarchiv Marburg): http://www.digam.net/?str=233
Ausstellung "Die Brüder Grimm" im Marburger Haus der Romantik, 2005 / 2006: http://www2.hu-berlin.de/grimm/MRAusst/index.html
Berthold Friemel
 
Beiträge: 346
Registriert: Mittwoch, 10. August 2005, 23:36
Wohnort: Berlin

Zurück zu Ereignisse, Aktuelles, Veranstaltungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron